cyel setzt
Industrie-
Standards

100% Sicherheit wird es nie geben. Was es ab jetzt gibt, ist Berechenbarkeit: Mit Moving Target Security lässt sich der Aufwand für Angriffe nachweislich nach Bedarf und Belieben steigern. Das zukünftige Sicherheitsgefühl beruht nicht mehr auf Vertrauen, sondern auf Mathematik.

Wir bauen auf Spezialisten mit einem tiefgründigem Verständnis für die Vorgänge im Cyberraum, dank Beobachtung, Analyse, Forensik, Erfahrung – und Visionen. Das macht unseren Strategiewechsel für die Cybersicherheit möglich.

Offenes Internet

Als das Internet erfunden wurde, gehörten Daten- und Geheimschutz nicht zur Grundausstattung: Gerade diese Einfachheit, Offenheit und klare Adressen machten es erfolgreich. So werden immer mehr und immer wertvollere Inhalte übermittelt. Das lockt Kriminelle und Spione; die Angriffe werden stets professioneller.

Vom Gegner lernen

Bisherige Sicherheitsprodukte korrigieren und kompensieren die Schwachstellen der ursprünglichen Internetprotokolle und versuchen existierende Lücken zu schließen. Wir haben von den Angreifern gelernt und eine bewegliche Methode entwickelt. Und aus dem Verhalten der Angreifer lernen wir weiterhin dazu, damit wir dem Gegner immer einen Schritt voraus sind.

Mathematisch prüfbare Sicherheit

Obwohl es keine hundertprozentige Sicherheit geben kann, lässt sie sich immerhin skalieren: Dank Moving Target Security können wir mathematisch belegen, wie viel Aufwand ein Angriff brauchen wird, und können ihn beliebig steigern. So komplex unsere Methode für Angreifer ist, so klar und nachvollziehbar ist sie für Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen.

Ziel: Open Standard

Mit unserem Sicherheitsprodukt sind wir Marktpionier. Dabei sind uns Offenheit und Nachweisbarkeit wichtig; wir setzen Standards und wollen die ganze Branche einbeziehen. Aus diesem Grund werden wir unsere Lösung in Zukunft zu einem offenen Standard machen.